Verlag im Portrait

Das Lifestylemagazin „Wien live“ gibt’s ab sofort auch am Kiosk

„Wien live“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Lebensgefühl der Donaumetropole zu dokumentieren und sich den verschiedensten Facetten des Stadtlebens zu widmen.

Neue Dimension.„Wien live“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Lebensgefühl der Donaumetropole zu dokumentieren und sich den verschiedensten Facetten des Stadtlebens zu widmen.
Das urbane Lifestylemagazin „Wien live“ aus dem echomedia verlag hat sich in den vergangenen sechs Jahren gemausert: Das Stadtmagazin gab es zwar bisher immer gratis, erinnerte aber von der Qualität sowie von der Aufmachung und den redaktionellen Inhalten an ein hochwertiges Kaufmagazin entsprach. Im Juli erfolgte der logische nächste Schritt in der Geschichte des Printprodukts: Seit 6. Juli 2010 ist „Wien live“ nun in den wichtigsten Trafiken Österreichs erhältlich, und zwar zum Copypreis von 2,10 Euro. Natürlich wird „Wien live“ weiter überall dort gratis erhältlich sein, wo sich die Zielgruppe bewegt: also in Kulturlocations, Top-Shops, Trendlokalen, bei Friseuren und an Bord der Fluglinie Fly NIKI. Was noch hinzukommt: 8.000 Hefte gehen inzwischen mit der Post an Abonnenten. „Wir reagieren mit diesem Schritt auf die steigende Nachfrage nach qualitativem Lifestyle-Content aus der Bundeshauptstadt“, erklärt Herausgeber Helmut Schneider den neuen Distributionsweg.

Jetzt schon mehr als 100.000 Leser

Laut der Reichweitenanalyse CAWI Print greifen 101.000 Leser regelmäßig zu „Wien live“. Der weiteste Leserkreis (WLK) der Publikation beträgt gar 403.000 Leser. Sie bekommen die Bundeshauptstadt bunt, lebendig und vielfältig präsentiert. Von einem Redaktionsteam unter der Leitung von Chefredakteurin Ursula Hauer, Textchef Klaus Peter Vollmann und Chefin vom Dienst Lisa Joham. Verstärkt wird die Truppe, in der auch Andrea Buday, Erich Demmer und Eva Deissen werken von Gastautoren wie Otto Brusatti, Dieter Chmelar, Thomas Langpaul oder Barbara Tóth. „Wien live“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Lebensgefühl der Donaumetropole zu dokumentieren und sich den verschiedensten Facetten des Stadtlebens – den Theatern, den Museen, der Kaffeehauskultur, den kulinarischen Besonderheiten, der beeieindruckenden Architektur und den Persönlichkeiten die in Wien leben und sich in der Stadt Wien miteinbringen – zu widmen. Das Besondere an „Wien live“ ist, dass es die Dinge aus einem frischen, manchmal ungewöhnlichen Blickwinkel betrachtet. Mit aufwendigen Fotostrecken und anspruchsvollen Texten bietet das zehn Mal jährlich erscheinende „Wien live“ abwechslungsreiche, überraschende und informative Einblicke in die Vielfalt des Wiener Stadtlebens.

echomediaverlag gesmbh
Schottenfeldgasse 24
A-1070 Wien
Tel.: 01/524 70 86-60
Fax: 01/524 70 86-903
E-Mail: office@echo.at
Web: www.wienlive.at


Aytekin Yilmazer, Astrid Weigelt und Helmut Schneider – das neue Führungstrio an der Spitze des Echomedia Verlags– bringt das bisher ausschließliche Gratismagazin „Wien live“ nun auch in den Freiverkauf.

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar