Aktuell

»OBSERVER« Weihnachtsspende für Empowerment

OBSERVER Weihnachtsspende 2022
»OBSERVER« spendet diese Weihnachten 3.000 Euro in Form von echten Tieren. Vier Dörfer in Afrika erhalten einen Ochsen, zehn Familien einen Esel zur Entlastung bei den Transportaufgaben und zwanzig alleinerziehende Mütter eine Ziege. Weitere 3.000 Euro gehen an Pro Juventute, die Kindern in Wien ein Zuhause und sozialtherapeutische Intensivbetreuung ermöglichen.
Ochse, Esel und Ziege waren damals dabei …

Heute stehen diese Tiere für Empowerment und eine aktive Unterstützung zu einem selbstbestimmten Leben. In Burundi etwa kann eine alleinerziehende Frau mit einer Ziege ein eigenes Einkommen erwirtschaften und ihre Felder düngen. Das erstgeborene Zicklein muss an eine andere Familie übergeben werden. Mit dem Verkaufserlös der anderen kann zB der Schulbesuch finanziert werden.

Die Ochsen ermöglichen es einem ganzen Dorf, größere Ackerflächen zu bestellen und bessere Erträge zu erzielen. In der äthiopischen Diözese Meki gewinnen Frauen Zeit beim Transport von Wasser und Brennholz. Diese Zeit wird in Bildung, Kindererziehung oder die Gründung eines Unternehmens investiert.

Dieses Empowerment entspricht der Mission von »OBSERVER« Brand Intelligence, dessen Ziel es ist, Kommunikator:innen zu stärken und ihnen Zeit für wichtige Aufgaben zu geben.

Wir freuen uns, dass wir dies auch in der Entwicklungshilfe durch die Caritas-Aktion „Schenken mit Sinn“ umsetzen können,

so »OBSERVER« Geschäftsführer Florian Laszlo.

Die zweite Hälfte des »OBSERVER« Weihnachtsgeschenkes von 6.000 Euro geht an Kinder, die von Pro Juventute unterstützt werden. Seit 75 Jahren ermöglicht die unabhängige Organisation Kindern ein Zuhause. Betreute Wohngemeinschaften und mobile Betreuung geben der Gesellschaft eine Zukunft.

Schon unseren Newsletter abonniert?

Über den Author

Mag. Stephan Ifkovits M.A.

PR/Marketing/Presse
ifkovits@observer.at
+43 664 245 24 87

»OBSERVER« GmbH
Medienbeobachtung & Analyse

Lessinggasse 21
A-1020 Wien
Fon: +43 1 213 22 324
Fax: +43 1 213 22 *300
www.observer.at