Verlag im Portrait

Österreichischer Agrarverlag – „GENUSS.fleisch.pur“

Mit Sommer 2009 hat sich zu den anderen Genuß-Titeln „GENUSS fleisch.pur“
 dazugesellt: „GENUSS fleisch.pur“
 erscheint im Österreichischen Agrarverlag. Der Titel kommt vier Mal jährlich in einer Auflage von 30.000 Stück auf den Markt.

Österreichischer Agrarverlag – „GENUSS.fleisch.pur“.Mit Sommer 2009 hat sich zu den anderen Genuß-Titeln „GENUSS fleisch.pur“
 dazugesellt: „GENUSS fleisch.pur“
 erscheint im Österreichischen Agrarverlag. Der Titel kommt vier Mal jährlich in einer Auflage von 30.000 Stück auf den Markt.
Am 18. Juli 2009 war es so weit: Das neue Magazin „GENUSS.fleisch.pur“, der jüngste Sprössling der GENUSS.MAGAZIN-Familie („GENUSS.wein.pur“, „GENUSS.spezialitäten.pur“, „GENUSS.bier.pur“, „GENUSS.eis.pur“ und „GENUSS.käse.pur“) erblickte das Licht dieser Welt. Als Chefredakteur fungiert Johannes Rottensteiner, der jahrzehntelange Erfahrung in der heimischen Fleisch- und Wurstbranche mitbringt. Unter seiner Leitung berichtet „GENUSS.fleisch.pur“ vier Mal im Jahr informativ und unterhaltsam über das komplexe Thema der Fleisch- und Wurstspezialitäten in Österreich, aber auch in anderen Ländern. „Unser Magazin versteht sich als Magazin für Fleisch- und Wurstliebhaber, die sich für das breite Spektrum an Themen interessieren, die dieses bedeutende Grundnahrungsmittel und seine daraus entstehenden Erzeugnisse bietet“, erklärte Rottensteiner und fügt hinzu: „Wir wählen bewusst den genießerischen Ansatz, ganz so wie es in verschiedenen Wein- oder Käsemagazinen schon längst Usus ist. Das Thema Fleisch und Wurst wird in Österreich sehr stark über den Preis diskutiert, zu Unrecht, wenn man die Vielfalt an regionalen Spezialitäten betrachtet, die dieses Land zu bieten hat.“ Gesundheitliche Aspekte stehen ebenso im Fokus der redaktionellen Arbeit stehen wie genießerische Details. Österreichs Wursthersteller werden interessante Einblicke in ihre Produktion vermitteln, besonders Fleisch-affine Köche werden aus dem Nähkästchen plaudern und ihren Zugang zur Materie schildern. „GENUSS.fleisch.pur“ lässt Fleischliebhaber zu Wort kommen und präsentiert seltene, schon längst vergessen geglaubte Wurst-Schmankerln und deren rare Erzeuger. Gesellschaftliche Ereignisse aus der Branche und die verschiedenen Aktivitäten rund um eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel überhaupt runden das seit dem Sommer 2009 neue Magazin ab.


„GENUSS.fleisch.pur“ berichtet vier Mal im Jahr informativ und unterhaltsam über das komplexe Thema der Fleisch- und Wurstspezialitäten in Österreich, aber auch in anderen Ländern.

„GENUSS.fleisch.pur“ soll 2010 schwarze Zahlen schreiben

Insgesamt sieht Rottensteiner für den jüngsten Spross der „GENUSS“-Familie eine Menge Potenzial: „Fleisch und Wurst sind eines der umsatzstärksten Segmente im heimischen Nahrungsmittelbereich. Während für Produktgruppen wie für Wein, Käse oder Bier bereits erfolgreiche Magazine auf dem Markt sind, fristete dieser Bereich bisher eher ein mediales Schattendasein. Das Echo bei den Erzeugern, aber auch in der Landwirtschaft, hat uns gezeigt, dass wir hier in ein Vakuum gestoßen sind.“ Die Ziele der Macher mit dem neuen Titel sind klar gesteckt: „2010 soll die neue Zeitschrift viermal erscheinen und schwarze Zahlen schreiben. Bei entsprechendem Interesse ist eine Steigerung der Erscheinungsweise auf sechs Ausgaben vorstellbar“, betont Rottensteiner. Und: „Wir wollen uns nicht nur bei den Fleischgenießern etablieren, sondern auch bei Entscheidungsträgern aus der Fleischwarenindustrie und aus dem Fleischergewerbe. Besonders auf Fleisch spezialisierte Gastronomen und die mit der Fleischproduktion befasste Landwirtschaft stehen ebenfalls im Fokus unserer Bemühungen.“ Die Subziele für heuer sehen so aus: „2009 wird trotz des schwierigen Umfelds ausgeglichen laufen. Wichtig ist es, die Akzeptanz in der Branche zu erlangen, um erfolgreich in das Jahr 2010 starten zu können.“

Österreichischer Agrarverlag
Druck- und Verlags GmbH Nfg. KG
Sturzgasse 1a
A-1140 Wien
Tel.: 01/981 77-191
Fax.: 01/981 77-111
www.genuss-magazin.eu
www.agrarverlag.at
E-Mail: genuss@agrarverlag.at

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar