Etats

Public Relations Atelier werkt für Lana Grossa

Luxus-Garnhersteller Lana Grossa setzt in Österreich auf die Expertise der Agentur Public Relations Atelier.

Luxus-Garnhersteller Lana Grossa setzt in Österreich auf die Expertise der Agentur Public Relations Atelier.

Das Public Relations Atelier freut sich über einen weiteren internationalen Etat. Ab sofort übernimmt die Agentur von Mag. Eva Nahrgang (32) die Kommunikationsagenden der Lana Grossa Mode mit Wolle Handels- und Vertriebs GmbH in Österreich. Lana Grossa zählt weltweit zu den bedeutendsten Herstellern am Strickmarkt. Das Unternehmen arbeitet mit den führenden italienischen Wollgarnspinnereien zusammen und produziert über 1.000 Tonnen Wolle pro Jahr (das entspricht über 20 Millionen Knäuel). Als Marktführer in Mitteleuropa versorgt Lana Grossa über 1.200 Kunden aus dem gehobenen Fachhandel mit Garnen und Wolle sowie einer eigenen Trend-Fashion-Magazin-Reihe. Im Mittelpunkt der Kommunikationsoffensive steht die strategische Öffentlichkeitsarbeit rund um das Thema Stricken und Häkeln. Es soll Freude am Selbermachen vermittelt werden, denn der Werkstoff Wolle ist eine der natürlichsten und ältesten Fasern der Welt und eine Hommage an die Kreativität. Für Lana Grossa gehört Nachhaltigkeit zu den Grundpfeilern der Unternehmensphilosophie. Zudem konnte das Unternehmen Spitzenköchin Sarah Wiener als Werbeträgerin für Österreich gewinnen; sie verkörpert genau das, wofür Lana Grossa steht – ein Leben im Einklang mit der Natur.

Eva Nahrgang (c)AlexandraKromus

Eva Nahrgang vom Public Relations Atelier holt mit Lana Grossa einen Neukunden an Bord.

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar