Etats

Thermomix setzt auf Himmelhoch

Das Familienunternehmen vertraut dem Team rund um Eva Mandl ab sofort die österreichischen PR-Agenden für den Küchen-Allrounder an.

Das Familienunternehmen vertraut dem Team rund um Eva Mandl ab sofort die österreichischen PR-Agenden für den Küchen-Allrounder an.

Himmelhoch freut sich über den Etatgewinn von Thermomix Österreich. Das Familienunternehmen vertraut dem Team rund um Eva Mandl ab sofort die österreichischen PR-Agenden für den Küchen-Allrounder an. Mit seinen zwölf Funktionen begeistert der Thermomix weltweit Millionen von Menschen. „Persönliche und kundenorientierte Betreuung, Vielfältigkeit und Innovationsgeist – all das sind Punkte, die Himmelhoch und Thermomix® gemeinsam haben. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, gemeinsam mit Thermomix viele spannende Projekte umzusetzen“,  erklärt Eva Mandl über den Etatgewinn. Thermomix gehört zum Unternehmen Vorwerk, das seit seiner Gründung 1883 in Familienhand ist. Mit der Eröffnung des Wiener Vertriebsbüros im Mai 2014 ist Thermomix auch in Österreich vertreten. „Als Familienunternehmen haben wir eine lange Tradition mit vielen spannenden Geschichten. Und Geschichten sind ja bekanntlich da, um sie zu erzählen. Wir sind davon überzeugt, mit der kompetenten Unterstützung von Himmelhoch bald noch mehr österreichische Menschen für die Welt von Thermomix begeistern zu können“, so Armin Schwerdtner, Geschäftsführer Thermomix Österreich.

01_Mandl_Schwerdtner_c_Thermomix

Eva Mandl (Geschäftsführerin Himmelhoch) und Armin Schwerdtner (Geschäftsführer Thermomix Österreich) machen in Sachen PR gemeinsame Sache.

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar