Aus den Redaktionen

„Reisemagazin“ wird Corporate-Publishing-Titel

Die Styria Multi Media AG gliedert Special-Interest-Magazin in den Bereich Corporate-Media aus.



Magazinsterben. Die Styria Multi Media AG gliedert Special-Interest-Magazin in den Bereich Corporate-Media aus.


Das Reisemagazin aus der Magazingruppe Styria Multi Media AG (www.styria-multi-media.com) wird nicht mehr 
als Publikumstitel weitergeführt sondern soll eine Plattform für die heimische Tourismusindustrie werden sowie als Corporate-Publishing-Titel etabliert werden.
„Erfolgreiche Beispiele, wie Kooperationen mit Burgenland Tourismus oder Magic
Life haben eine hohe Akzeptanz bei Kunden und Lesern gezeigt. Wir wollen mit dem
 Reisemagazin unseren Corporate Media Bereich stärken. Wir konnten mit Johannes
Oberndorfer einen Anzeigenleiter finden, der die Geschäftsführung des Corporate
Media Bereiches dabei unterstützen wird“, erklärt Dr. Michael Tillian, der Vorstandsvorsitzende
der Styria Multi Media AG und fügt ferner hinzu. „Die wirtschaftlichen Erfolgsparameter, die wir von einem regelmäßig erscheinenden Publikumstitel verlangen, konnten nicht mehr erfüllt werden.“

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar