Aus den Redaktionen

Austrian relauncht mit Partner diabla media Verlag das Bordmagazin „skylines“

Interessante Reiseberichte über das Destinationsangebot sowie Produkt- und Service-News stehen im Vordergrund.

High-Flyer.Interessante Reiseberichte über das Destinationsangebot sowie Produkt- und Service-News stehen im Vordergrund.
Austrian Airlines und der diabla media Verlag haben das Bordmagazin der Austrian Airlines Group, „skylines“, einem Soft Relaunch unterzogen. „skylines“, erscheint seit kurzem unter der Verantwortung des diabla media Verlages, der im Zuge der Neuausschreibung des Etats als neuer Partner von Austrian Airlines hervorgegangen ist. „skylines“ erscheint sechs Mal pro Jahr in einer Auflage von 120.000 Stück und einer Reichweite von rund 900.000 Lesern pro Ausgabe. „skylines“ erreicht während des Aufenthaltes an Bord ein reiseinteressiertes Publikum mit einem bedeutenden Anteil an Geschäftsreisenden, Entscheidungsträgern und Menschen mit hohem Bildungsniveau, die damit gezielt angesprochen werden. „skylines“ ist eine Mischung aus Reise- und Lifestyle-Magazin. Das Magazin hat jetzt ein optisch frischeres Layout, noch mehr Fotostrecken und insgesamt mehr Lifestyle-Charakter. Interessante Reiseberichte über das Destinationsangebot sowie Produkt- und Service-News stehen im Vordergrund. Interessantes aus der Welt der Luftfahrt und Blicke hinter die Kulissen der spannenden Airline Welt machen skylines noch attraktiver. Der diabla media Verlag gibt neben dem Bordmagazin auch das Wirtschaftsmagazin „SUCCEED“ für die Austrian Airlines Group heraus. Austrian ist die einzige Fluglinie Europas, die ihren Fluggästen zusätzlich zum Bordmagazin ein eigenes Wirtschaftsmagazin für Zentral- und Osteuropa anbietet. Beide Magazine erscheinen abwechselnd jeweils zu Monatsbeginn. Oswald Greil und Christina Weidinger, Herausgeber und Geschäftsführer des diabla media Verlages: „Wir freuen uns, dass wir für Austrian Airlines eine interessante Palette hochwertiger Magazinprodukte herausgeben und diese weiterentwickeln werden. Die Magazine erfreuen sich einer guten Werbenachfrage, da sie sich exzellent für gezielte nationale und internationale Markenpflege eignen. “


„skylines“ hat jetzt ein optisch frischeres Layout, noch mehr Fotostrecken und insgesamt mehr Lifestyle-Charakter.

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar