Aus den Agenturen

Ecker & Partner präsentiert White Paper zum Thema Kommunikation bei Großprojekten

PR-Experten der Wiener PR-Agentur veröffentlichen gemeinsam mit NHP Rechtsanwälten das White Paper „Wie sag ich`s den Anrainern?“.

PR-Experten der Wiener PR-Agentur veröffentlichen gemeinsam mit NHP Rechtsanwälten das White Paper „Wie sag ich`s den Anrainern?“.

Egal ob Kraftwerksprojekt, neue Skipiste oder Realisierung einer neuen Verkehrsanbindung – bei geplanten Großprojekten stehen sich die Interessen von Bürgerinitiativen, Anrainern, NGOs und unternehmerische Ziele oftmals gegenüber. Die Kommunikationsagentur Ecker & Partner nimmt dies zum Anlass, dem Spezialfeld „Kommunikation bei Großprojekten“ ein White Paper zu widmen. Die Publikation fasst die jahrelange umfassende Kommunikations-Expertise der Agentur zusammen und bietet einen umfassenden und gleichzeitig schnellen Überblick zum Thema.

Großprojekt – was nun? Veränderungen, die sich womöglich umfassend auf Lebens- und Umgebungssituation der Bevölkerung auswirken, rufen lokale Bürgerinitiativen auf den Plan, unterstützt von Umwelt- und Naturschutzverbänden. Oft eskaliert – sowohl online als auch offline – die Auseinandersetzung, ein sachlicher Austausch zwischen Projektbetreibern und -gegnern findet dann kaum noch statt. „Wie man nicht zuletzt seit Stuttgart 21 weiß, kann das Erfassen aller wichtigen Stakeholder sowie gezielte projektbegleitende, frühzeitige und strategisch geplante Kommunikation wesentlich über Erfolg und Misserfolg von Großprojekten entscheiden. Unser White Paper zeigt die wichtigsten Steps, Do`s and Dont`s klar und anhand von Experten-Interviews auf“, erklärt Nicole Bäck-Knapp, geschäftsführende Gesellschafterin bei Ecker & Partner.

Die richtige Kommunikation im Social Media-Bereich

Neben der Darstellung der Expertise von Ecker & Partner und NHP Rechtsanwälte im Bereich Krisen-Kommunikation und juristischer Begleitung liegt ein weiterer Schwerpunkt des White Papers auf der richtigen Kommunikation im Social Media Bereich. Judith Denkmayr, Geschäftsführerin von DIGITAL AFFAIRS, erklärtdazu: „Social Media eignen sich sehr gut, Prozesse sichtbar zu machen und den Verlauf von Entscheidungen transparent zu kommunizieren – was oftmals zu einer nachhaltig positiveren Bewertung des gesamten Projekts führt.“

Das White Paper Litigation PR steht ab sofort als Livebook und zum kostenlosen Download bereit.

eup.at  - Bäck-Knapp Nicole, Mag.ª, MSc

Nicole Bäck-Knapp, geschäftsführende Gesellschafterin bei Ecker & Partner: „Unser White Paper zeigt die wichtigsten Steps, Do`s and Dont`s klar und anhand von Experten-Interviews auf.“

 

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar