Personalia

Klemens Ganner übernimmt APA-DeFacto-Geschäftsführung

Der erfahrene APA-Manager führt die Unit für Medienbeobachtung, Medienanalysen und Contentvermarktung.

Der erfahrene APA-Manager führt die Unit für Medienbeobachtung, Medienanalysen und Contentvermarktung.

Der neue Geschäftsführer von APA-DeFacto heißt Klemens Ganner. Der Agenturexperte wurde mit Wirkung 1. Juli 2016 an die Spitze von APA-DeFacto bestellt, nachdem er das Tochterunternehmen bereits interimistisch geleitet hatte. Der 40-Jährige war zuvor mehr als sieben Jahre lang Geschäftsführer der Bildagentur APA-PictureDesk und hat das Unternehmen erfolgreich durch das digitale Zeitalter gesteuert. APA-Konzerngeschäftsführer Clemens Pig betont: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Klemens Ganner einen erfahrenen und innovativen Change-Manager gewinnen konnten, der den guten Weg von APA-DeFacto fortführen wird. Klemens Ganner wird die APA-DeFacto für die vielfältigen digitalen Herausforderungen in der Medienbeobachtung, der Medienresonanz-Analyse und der Contentvermarktung bestens rüsten.“ Der gebürtige Wiener Klemens Ganner absolvierte ein Betriebswirtschafts-Studium in Wien und Illinois (USA), das er mit einer wissenschaftlichen Arbeit über Nachrichtenagenturen abschloss. Er ist seit 2003 in unterschiedlichen Aufgabenfeldern für die APA tätig, unter anderem arbeitete er als Key Account Manager im Vertrieb und entwickelte einen jährlichen Betriebsvergleich europäischerNachrichtenagenturen. APA-DeFacto ist mit mehr als 130 Millionen Einzeldokumenten der größte Medien- und Fachdatenbank-Anbieter Österreichs und beliefert Unternehmen mit maßgeschneiderten Online-Pressespiegeln, Medienbeobachtungsdiensten und Medienresonanz-Analysen.

Ganner

Neuer Geschäftsführer von APA-DeFacto: Klemens Ganner

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar