Etats

OptimaMed-PR-Etat geht an ikp Wien

Die Wiener PR-Agentur baut ihren Kundenstock im HealthCare um den Betreiber von Rehabilitationszentren aus.

Die Wiener PR-Agentur baut ihren Kundenstock im HealthCare um den Betreiber von Rehabilitationszentren aus.

OptimaMed, Betreiber von Rehabilitationszentren in Österreich und ein Unternehmen der SeneCura-Gruppe, überträgt seine Kommunikationsaufgaben an die PR-Agentur ikp Wien. Hintergrund dieser Auftragsvergabe ist die von SeneCura angestrebte Trennung von Gesundheits- und Pflegebereich. Der Gesundheitsbereich wird unter OptimaMed geführt und soll unter diesem Namen in der öffentlichen Wahrnehmung verankert werden.  Laut Susanne Hudelist, Mitglied der Geschäftsführung von ikp Wien, wurd ikp Wien mit sämtlichen Kommunikations- und Marketingagenden von OptimaMed betraut. Das Arbeitsspektrum der Agentur reicht von Beratung über Corporate Identity-, Corporate Design-Entwicklung, Textierung von Optimamed.at bis hin zur Drucksorten-Gestaltung, der Event-Betreuung und der Medienarbeit.

91.298.069

Susanne Hudelist, Mitglied der Geschäftsführung von ikp Wien, baut die Zusammenarbeit mit der SeneCura-Gruppe aus und übernimmt die Kommunikationsagenden von OptimaMed.

 

 

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar