Personalia

Red Bull Media House Print holt Daniela Schimke an Bord

Die 37-jährige Wienerin wird Chefredekteurin von „#ICH“ und „Seitenblicke Magazin“.

Die 37-jährige Wienerin wird Chefredakteurin von „#ICH“ und stellvertretende Chefredakteurin des „Seitenblicke Magazin“.

Daniela Schimke hat mit 1. Oktober die Chefredaktion des Fashion- und Stylemagazins „#ICH“ übernommen und zeichnet außerdem – neben Chefredakteurin Ursula Macher – als stellvertretende Chefredakteurin für das „Seitenblicke Magazin“ verantwortlich. Die 37-jährige Wienerin folgt damit Waltraud Hable, die den Verlag aus privaten Gründen verlässt. Schimke leitete zuletzt das Gesellschaftsressort der Tageszeitung „Kurier“. Davor war sie für den Privatsender ATV, das Frauenmagazin „Woman“, die tägliche „Life & Style“-Beilage der Tageszeitung „Österreich“ sowie „Madonna“ tätig. Die erfahrene Journalistin freut sich auf die neue Herausforderung: „Fashion & Beauty, Lifestyle & Reportagen, Society & Events – die Magazine ,#ICH‘ und ,Seitenblicke‘ vereinen alle Themengebiete, die mich seit Jahren begeistern und meine berufliche Laufbahn geprägt haben.“ Auch Herausgeber Karl Abentheuer freut sich über den Neuzugang: „Daniela Schimke ist eine Bereicherung für das Team, und ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit ihr die Magazin-Konzepte von ,#ICH‘ und ,Seitenblicke‘ erfolgreich weiterführen und -entwickeln werden.“

Schimke@ Barbara Nidetzky

Neue Chefredakteurin von des Fashion- und Stylemagazins „#ICH“ und des „Seitenblicke Magazins“: Daniela Schimke

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar