Etats

Spitz baut Arbeit mit Himmelhoch PR aus

Der österreichische Nahrungsmittelproduzent vertraut in Zukunft noch intensiver auf die Wiener PR-Agentur und übergibt weitere PR-Agenden an Eva Mandl und ihr 17-köpfiges Team.

Der österreichische Nahrungsmittelproduzent vertraut in Zukunft noch intensiver auf die Wiener PR-Agentur und übergibt weitere PR-Agenden an Eva Mandl und ihr 17-köpfiges Team.

Was vor über einem Jahr als Projektarbeit für Spitz Eierweinbrand begonnen hat, wird nun zu einer dauerhaften Kooperation. Das Traditionsunternehmen aus Oberösterreich setzt nicht nur längerfristig auf die Expertise von Himmelhoch PR, sondern baut die Zusammenarbeit weiter aus. „Ganz nach dem Motto ‚Drum prüfe wer sich länger bindet‘ hat sich die Projektarbeit mit Himmelhoch sehr bewährt und wir freuen uns, nun den Ausbau unserer Zusammenarbeit bekannt zu geben. Eva Mandl ist uns mit ihrem Team im letzten Jahr als verlässlicher Partner mit frischen Ideen zur Seite gestanden. Wir werden künftig gemeinsam zahlreiche Projekte realisieren“, sagt Jutta Mittermair, Marketingleiterin von Spitz, über die Kooperation mit Himmelhoch.

Das seit 1857 bestehende Unternehmen aus Oberösterreich ist einer der größten und bekanntesten Produzenten von Nahrungsmitteln und Getränken in Österreich. Tag für Tag verlassen mehr als 1,2 Millionen Produkte die oberösterreichische Produktionsstätte in Attnang-Puchheim. Heuer zeigt sich das Traditionsunternehmen besonders frisch und modern und launcht gleich mehrere Produkt-Innovationen, wie zum Beispiel eine neue Frizzante-Sorte und die zwei neuen Sirup-Innovationen „Ingo & Rosalie“. Erfreut über den neuen Auftrag zeigt sich auch Himmelhoch-Geschäftsführerin Eva Mandl: „Einen Kunden zu gewinnen ist eine Sache. Ihn zu halten und die Zusammenarbeit weiter auszubauen, zeugt davon, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir freuen uns, dass Spitz nun dauerhaft auf den Geschmack von Himmelhoch gekommen ist“, so Mandl.

Mandl-Eva-682x1024

Freut sich über einen Ausbau der Zusammenarbeit mit Spitz: Eva Mandl, Geschäftsführerin von Himmelhoch PR

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar