Aus den Redaktionen

Verlag KRENNzgenial startet im März das Hundemagazin „Crazy4Dogs“

Der kleine Schwechater Verlag, der sich bereits mit „All4Family“ und „All4Pets“ einen Namen gemacht hat, legt nun mit „Crazy4 Dogs“ ein neues Projekt vor.

Der kleine Schwechater Verlag, der sich bereits mit „All4Family“ und „All4Pets“ einen Namen gemacht hat, legt nun mit „Crazy4 Dogs“ ein neues Projekt vor.

„Crazy4Dogs“ sich – wie unschwer am Namen zu erkennen ist – an all jene, die wahrhaftig verrückt nach ihren Hunden sind und die für sich und ihre geliebten Vierbeiner das Credo „Das Beste ist gerade gut genug“ pflegen. „Das Premiummagazin wird vieles können“, erklärt Chefredakteurin Martina Krenn. „Fundierte Artikel sollen Wissen vermitteln, Fotostorys werden tolle Einblicke bieten und die extrem hochwertige Aufmachung wird jenen Lifestyle vermitteln, den unsere Leser lieben werden.“ Die Leser sollen durch „Crazy4Dogs“ viel Neues für ihren Alltag mit Hund entdecken können, da finden sich dann schon mal ungewöhnliche Artikel wie „Hundeparty – so feiern Pelznasen“. Natürlich liegt das Hauptaugenmerk aber darauf, Infos rund ums „Hundeleben“ und die wesentlichen Facetten der Hundehaltung, wie Erziehung, Ernährung, Sport, Urlaub, Gesundheit und gemeinsames Wohnen abzudecken. „Crazy4Dogs“ erscheint im Verlag KRENNzgenial.

Neu und für alle, die nach ihren Hunden verrückt sind: „Crazy4Dogs“ aus dem Verlag KRENNzgenial.

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar