Aus den Redaktionen

Karl Schiessl bleibt Geschäftsführer der „Wiener Zeitung“

Der bisherige Geschäftsführer der „Wiener Zeitung“ darf die Geschicke des Blatt bis 2013 lenken.

Traditionsblatt.Der bisherige Geschäftsführer der „Wiener Zeitung“ darf die Geschicke des Blatt bis 2013 lenken.
Anfang 2008 war die Stelle der Geschäftsführung bei der „Wiener Zeitung“ (www.wienerzeitung.at) im Amtsblatt derselben ausgeschrieben worden. Nun steht fest, dass der seit 1998 amtierende Geschäftsführer Karl Schiessl auch weiterhin an der Spitze der „Wiener Zeitung“ bleiben wird. Der 52-Jährige wurde durch einen Gesellschafterbeschluss des Bundeskanzleramts vom 2. Juni 2008 wiederbestellt, sein Vertrag bis Ende Juni 2013 verlängert.

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar