Aus den Redaktionen

Soft-Relaunch der „Wiener Bezirkszeitung“

Die bis dato 14-tägig erschienene Gratiszeitung gibt es ab Mitte Oktober wöchentlich.


Weiche Landung.Die bis dato 14-tägig erschienene Gratiszeitung gibt es ab Mitte Oktober wöchentlich.

Im ersten Halbjahr 2009 übernahm hat die Moser Holding die Mehrheitsanteile an der „Wiener Bezirkszeitung“ (www.bezirkszeitung.at) von der Österreichischen Post AG übernommen. Nun wurde die bis dato alle 14 Tage im Postkasterl gelandete Zeitung einem Soft-Relaunch unterzogen und erscheint ab 14. Oktober wöchentlich. Schon bisher wurde die „BZ“ in 23 verschiedenen Lokalmutationen ausgeliefert.

 Durch das österreichweite Anzeigenangebot der Regioanlmedien Austria ergeben sich für „BZ“-Kunden neue Möglichkeiten, ihre Schaltung über die Wiener Stadtgrenzen hinaus zu platzieren.


Wöchentlich statt bisher alle 14 Tage: die „Bezirkszeitung“

Über den Author

Redaktion

Schreiben Sie ein Kommentar