Personalia

Grayling Austria befördert Doris Passler und Karin Wiesinger

In ihrer Funktion leiten die beiden erfahrenen Kommunikationsexpertinnen ein 10-köpfiges Team.

In ihrer Funktion leiten die beiden erfahrenen Kommunikationsexpertinnen ein 10-köpfiges Team.

Doris Passler und Karin Wiesinger sind neue Unit Directors des Grayling Teams Public Sector, Public Affairs & Infrastructure. In ihrer Funktion leiten die beiden erfahrenen Kommunikationsexpertinnen ein 10-köpfiges Team und zeigen sich für Etats namhafter Kunden verantwortlich. Doris Passler (47) ist seit mehr als fünf Jahren als Senior Consultant im Unternehmen und verfügt über fundierte Erfahrungen in Strategischer Kommunikation, Corporate Communications, Integrierten Kommunikationskampagnen sowie Journalismus und Corporate Publishing. Vom Arbeitsmarkt bis zum Klimaschutz betreut sie mit ihrem Team Kunden wie das Arbeitsmarktservice (AMS), die Austrian Development Agency, klimaaktiv, die Klimaschutzinitiative des BMLFUW oder das forum. ernährung heute. Passler absolvierte das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien und das Studium der Ernährungswissenschaften an der Universität Wien. Karin Wiesinger (46) ist seit 15 Jahren als Senior Consultant bei Grayling und Expertin für den Bereich Infrastruktur-PR sowie für den Energiesektor. Zu ihren Kundenreferenzen zählen das Forum Versorgungssicherheit, die ASFINAG oder die weltweit größte Stadtentwicklungskonferenz, die Urban Future Global Conference, genauso wie Deloitte und aspern Die Seestadt Wiens. Karin Wiesinger verfügt über jahrelange Erfahrung in Strategischer Beratung, Unternehmens- und Marken-PR, Interner Kommunikation und Medienarbeit, als eingetragene Mediatorin und als Vorstandsmitglied des PRVA. Sie studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften in Kombination mit Zeitgeschichte und Englisch an der Universität Wien.

csm_Karin_Wiesinger_Doris_Passler_Copyright_Grayling_Foto_Philipp_Zottl_017802aa38

Karin Wiesinger und Doris Passler avancieren bei Grayling und leiten die neue Unit Public Sector, Public Affairs & Infrastructure.

Über den Author

Sonia Laszlo

Schreiben Sie ein Kommentar