»OBSERVER«

»OBSERVER« Open House am 10. September 2014 ab 16 Uhr erstmals Out of House

Kunden und Freunde des Medienbeobachters sind wie jedes Jahr im Herbst zum Open House eingeladen – diesmal allerdings nicht ins »OBSERVER«-Haus, sondern auf das Gelände des Rudervereins STAW an der Alten Donau.

Kunden und Freunde des Medienbeobachters sind wie jedes Jahr im Herbst zum Open House eingeladen – diesmal allerdings nicht ins »OBSERVER«-Haus, sondern auf das Gelände des Rudervereins STAW an der Alten Donau. Ab 16 Uhr findet das Training der Ruder-Mannschaften statt und um 18 Uhr startet das große Rennen. DJ und „Die Presse“ – Musikredakteur Samir Köck wird mit Beach- und Partysounds das sportliche Highlight und den langen Abend im Anschluss begleiten.

Im Mittelpunkt des »OBSERVER« Open House steht auch diesmal das traditionelle Get together mit Kunden und Freunden des Hauses. Auch wieder an Bord ist die schnelle Biene von Hildegard Wurst, die Hot Dogs liefert. Statt dem Innenhof des »OBSERVER« Haus, genießen wir den freien Blick übers Wasser der Alten Donau und die Atmosphäre des Ruderclubs STAW. Mit Sport, Musik, Essen und Trinken werden alle Sinne angesprochen und es verspricht ein lauer Abend zu werden.

Das »OBSERVER« hat sich testweise schon der Herausfoderung gestellt und den Instant-Ruder-Kurs gebucht.

Das »OBSERVER« Team hat sich testweise schon der Herausfoderung gestellt und den Instant-Ruder-Kurs gebucht.

Olympisches Rennen

Die »OBSERVER«-Ruder-Regatta gibt die Möglichkeit etwas Rennluft auf dem Wasser zu schnuppern. Die fachmännische Einweisung übernehmen die beiden Hoffnungen für die Spiele in Rio und U23 Weltmeister Bernhard und Paul Sieber.  Gefahren wird in olympischen Wettkampf-Booten für vier Ruderer, wenn auch nicht über die olympische Distanz. Es sind schon alle Bootsplätze genannt. So etwa die „Rowing Beauties“ von L’Oréal oder die Schweizer Präzisions-Uhrwerke der Swatch Group . Peter Coeln von der Galerie WestLicht tritt mit dem Team Sprudel und Media 1 mit dem nom de guerre „Tegetthoff“ an. Die Team-Plätze sind schon alle voll, aber Zuseher-Plätze gibt es noch.

...und es hat funktioniert. Flow-Erlebnisse auf dem flachen Wasser.

…und es hat funktioniert. Flow-Erlebnisse auf dem flachen Wasser.

Anmeldung unter info@observer.at

Wer seine Einladung verlegt hat, kann sich gerne noch unter info@observer.at anmelden.

WANN, WO, WIE

10. September 2014

ab 16 Uhr Ruder-Kurs

18 Uhr »OBSERVER« Ruder Regatta – das Rennen

19 Uhr Siegerehrung und After-Regatta-Party mit Sounds von DJ Samir

 

Ruderverein STAW, Alte Donau,  Moissigasse 21, 1220 Wien

FL

Über den Author

Redaktion

1 Kommentar

Schreiben Sie ein Kommentar